Interventionen erfassen

Pädagogische Maßnahmen wie bespielsweise Schülergespräche oder Hausbesuche können als Interventionen dokumentiert werden.

Um im Eingabe-Bereich für einen Tag eine Interventionen zu dokumentieren, muss zunächst der Tag per Maus ausgewählt werden. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten den Interventionsdialog zu öffnen, nämlich

  • über das Kontextmenü: Das Kontextmenü wird wie in Fehlzeiten: Das Kontextmenü beschrieben, mit der rechten Maustaste aufgerufen. Die Auswahlmöglichkeit „Intervention erstellen/bearbeitet“ ermöglicht die Erstellung einer neuen Intervention oder die Bearbeitung einer bestehenden.
  • über die Tastaturbefehle: Mittels Taste „i“ (siehe Fehlzeiten: Die Tastaturbefehle) wird der Interventions-Dialog ebenfalls geöffnet.

Im Interventionsdialog können über ein „Dropdown“-Menü diverse Interventionsformen ausgewählt und durch das darunterliegende Textfeld zusätzlich erläutert werden.

Interventionen

Wenn Sie auf

plus

klicken, haben Sie eine Möglichkeit eine neue Intervention zu dokumentieren.

Interv

Durch das Klicken auf das Stift-Symbol (

pencil

) können Sie eine Intervention bearbeiten (neue Intervention schreiben oder Art der Intervention ändern). Vergessen Sie bitte nicht auf

check

zu klicken, um die Änderungen zu speichern.

Intervention

Ist eine Intervention eingetragen, wird dies durch das Icon

alert circle outline

angezeigt; ist der Maus-Zeiger über dem entsprechenden Feld wird die Art der Intervention und der Inhalt der Bemerkung angezeigt.

Intervention

Zurück
Zurück